Sitzung am 31.10.2007

Teilnehmer: Rainer Dormann, Rainer Duffe, Rolf Duffe, Mario Eilers, Wilfried Gieske, Annette Hemker, Uwe Hensing, Hartmut Selle, Anja Stahl, Dieter Stockhowe, Udo Thörner
entschuldigt: Matthias Doe, Gudrun Dormann, Uwe Steinhake

Siedlungsstrukturkonzept

Einziger Tagesordnungspunkt war das weitere Vorgehen. Nach ausführlicher Diskussion, bei der jeder Teilnehmer seinen Standpunkt darlegte, kam es zu folgenden Beschlüssen:

  1. Die Planungen zum Siedlungsstrukturkonzept sollen weiterverfolgt werden (Abstimmungsverhältnis 9:2).
  2. Die Gemeinde Neuenkirchen-Vörden wird gebeten, das Planungsbüro mit der Erstellung eines Siedlungsstrukturkonzepts aufgrund des vorliegenden „Morlock-Entwurfs“ zu beauftragen.
  3. Die in der Besprechung am 23.10.2007 erörterten Aspekte sollten dabei berücksichtigt werden.
  4. Der Initiativkreis Campemoor fordert, daß die Eigentümer über die Nutzung der von der Abtorfung frei zu haltenden Streifen frei entscheiden können. Insbesondere beinhaltet dies das Recht, diese Streifen in der bisherigen Weise landwirtschaftlich zu nutzen.